Brasilien

Salvador/Bahia
Region Bahia
Olinda
Amazonasregion
Pantanal
Rio de Janeiro


Peru & Bolivien

Nasca und Arequipa
Titicacasee
Cusco und Umgebung
Machu Picchu
Cordillera Blanca


Kolumbien

Bogota und Umland
Ciudad Perdida
Cartagena
San Agustín
Süden & Quito


Venezuela

Caracas
Ciudad Bolívar
Nationalpark Canaima
Salto Angel
Mérida / Anden
Los Llanos
Nationalpark H.Pittier Choroní
Chuao


Chile & Bolivien

Santiago & Valparaiso
Atacama-Region
Die Anden (Chile)
Die Anden (Bolivien)
Salar de Uyuni
Potosí
La Paz & Umgebung
Nationalpark Madidi


Über mich ...

Gästebuch

Mail an mich


Zur Mirror-Site (werbefrei)

Nationalpark Henri Pittier

Letzte Station der Reise ist der Nationalpark Henri Pittier, der einen großen Teil des Küstengebirges westlich von Caracas umfasst.

Die gesamte Gegend ist mit dichtem Bergwald bedeckt.

Entlang der Straße finden sich viele kleine Dörfer, in denen tropische Früchte angebaut werden, so z.B. hier ein Brotfruchtbaum.

... oder eine Bananenstaude

Aber auch Zierpflanzen finden sich in Hülle und Fülle.

Wildwachsende Gräser entlang der Straße.

Bananenstauden im Flusstal.

Aufgrund der erheblichen Niederschlagsmengen ist der Bergwald von zahlreichen Flüssen und Bächen durchzogen ...

... die sich an manchen Stellen als kleinere Wasserfälle präsentieren.

Nahe der Küste werden die Flüsse breiter ...

... und werden von Einheimischen gerne zum Baden genutzt.

 

... Zum Gästebuch ...


Letzte Änderung: 23.2.2004