Brasilien

Salvador/Bahia
Region Bahia
Olinda
Amazonasregion
Pantanal
Rio de Janeiro


Peru & Bolivien

Nasca und Arequipa
Titicacasee
Cusco und Umgebung
Machu Picchu
Cordillera Blanca


Kolumbien

Bogota und Umland
Ciudad Perdida
Cartagena
San Agustín
Süden & Quito


Venezuela

Caracas
Ciudad Bolívar
Nationalpark Canaima
Salto Angel
Mérida / Anden
Los Llanos
Nationalpark H.Pittier Choroní
Chuao


Chile & Bolivien

Santiago & Valparaiso
Atacama-Region
Die Anden (Chile)
Die Anden (Bolivien)
Salar de Uyuni
Potosí
La Paz & Umgebung
Nationalpark Madidi


Über mich ...

Gästebuch

Mail an mich


Zur Mirror-Site (werbefrei)

Chuao

Einige Kilometer östlich befindet sich der Strand Playa Chuao, der nur mit dem Boot von Puerto Colombia zu erreichen ist.

Zwischenstopp auf der unbewohnten Playa Cepe.

Von der Playa Chuao führt ein etwa 5 km langer Weg ins Dorf Chuao, das ansonsten nur über Waldwege zu Fuß erreichbar ist.

Der Weg führt durch ausgedehnte Plantagen, in denen verschiedene tropische Nutzpflanzen, insbesondere Kakao, angebaut werden.

Der venezolanische Kakao genießt weltweit einen guten Ruf.

Unreife Kakaofrüchte (diese verfärben sich bei der Reife gelb bis braun und enthalten die weißen Kakaobohnen, die erst durch Fermentation die gewohnte braune Farbe erlangen).

Bananenstaude mit Früchten.

Taropflanze (die Knolle dient als Stärkelieferant).

Fußgängerbrücke über den Fluss.

Wie üblich ist auch hier das Baden im Fluss eine beliebte Beschäftigung für die lokale Jugend.

Im Ort Chuao, der nur über wenige Häuser verfügt.

Natürlich gibt es hier auch eine Kolonialkirche an der Plaza Bolívar ...

... aber auch ein Zahnlaboratorium (ich war heilfroh, hier keine Zahnschmerzen zu bekommen !).

Nun sind wir bereits am Ende dieser Fotoshow angelangt. Ich hoffe, sie hat euch gefallen und freue mich über Rückmeldungen per e-mail

Gerald Schuster

 

... Zum Gästebuch ...


Letzte Änderung: 23.2.2004