Startseite 


 Über mich 


 Aktuelles 


 Ausbildung 

 Berufliches 


 Pflanzen 

 Reisen 

 Sport 

 Wein & Getränke 

 Kochen 

 Musik 


 Links 


 Kommentare 

 Mail an mich 

 Impressum 
  Kochen >> "Frühlingsrollen"  zurück   weiter
Zutaten:
250 g Mehl, 500 g Sojasprossen, 1 Bund Jungzwiebel, 1 roter Paprika, 20 g Mu Err (chinesische Pilze), Knoblauch, Sambal oelek, Ingwerpulver, Sojasauce

Zubereitung:
Aus Mehl, Salz, Wasser und ca. 50 ml Pflanzenöl einen geschmeidigen Teig bereiten und kühl stellen. Inzwischen die feingeschnittenen Jungzwiebel und Paprika in Pflanzenöl kurz anbraten, Pilze, Knoblauch, Sambal und Ingwerpulver hinzufügen und mit etwas Sojasauce halbweich dünsten, dabei Flüssigkeit einkochen lassen. Den Teig in kleinere Stücke schneiden und dünn ausrollen, etwas Fülle darauflegen und zu länglichen Rollen formen. Diese im Backrohr bei 200 °C solange backen, bis der Teig leicht bräunlich wird.

Hinweis:
Dieses Rezept ist eine ungewöhnliche (und wesentlich kalorienärmere) Variante der bekannten chinesischen Frühlingsrolle, die schwimmend in Öl gebraten wird.




zurückweiter